Durchfahrwaage DSI MC

Die Durchfahrwaage DSI MC ist eine präzise Stückzählwaage zum schnellen Zählen gewichtgleicher Teile im eichfähigen und nicht eichfähigen Bereich. Besonders robuste Ausführung der Wägetechnik für den rauen Einsatz in der Industrie.

zzgl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
sofort lieferbar
Eichfähig:
Wägebereich:
Ausführung:
Eichung:
 

Bosche Durchfahrwaagen der Serie DSI MC
Die Durchfahrwaagen der DSI Baureihe sind besonders für den rauen Einsatz in der Industrie geeignet. Bei der DSI MC handelt es sich um eine leistungsstarke Durchfahrwaage mit einer integrierten Rampe, welche für komplexe Zählapplikationen im eichfähigen und nicht eichfähigen Bereich geeignet ist. Über die numerische Tastatur kan ein Taragewicht, ein Stückgewicht oder ein Sollwert eingegeben werden.
Konstruktion
Standardgrößen:
Außenmaß: 1200 x 1800 mm
Durchfahrmaß: 1000 x 1500 mm
Standardmäßiger Wägebereich: 600 kg / 1500 kg
Aufstellvarianten: Überfluraufbau mit Rampe
Die robuste Wägeplattform besteht aus pulverbeschichtetem Stahl-Riffelblech.
Für genaues Wiegen sorgen 4 im Rahmen verbaute, laserverschweißte Wägezellen aus Edelstahl (IP 68).
Wägetechnik - Eichfähigkeit
Auswertelektronik: BOSCHE MCI
Die Durchfahrwaage DSI MC ist gemäß den Anforderungen der internationalen Organisation für das gesetzliche Eichwesen (OIML) eichfähig und entspricht den Richtlinien der Genauigkeitsklasse III. Ein Alibi-Speicher ermöglicht eine eichfähige Speicherung der Gewichtsdaten.
Stromversorgung und Schnittstellen
Die Durchfahrwaage wird serienmäßig für den Netzbetrieb geliefert (Netzstecker inklusive).
Das Wägeterminal verfügt über eine serielle RS232 Schnittstelle, welche eine Verbindung zu einem Drucker, PC oder einer Zweitanzeige ermöglicht.
Optionales Zubehör
Zweite Rampe, Referenzwaage, Überfahrschutz, Zweitanzeige, Drucker, Anfahrschutz, Stativ, Signalleuchte mit Ampelfunktion, Akku

Aufstellmöglichkeiten: Überfluraufbau mit Rampen
Eichung: Waagenanzeige ist auch bei geeichten Wägesystemen von der Plattform trennbar (DSI MW & MC)
Höhe: Besonders robuste Konstruktion mit Rampen (nur 80 mm Plattformhöhe)
Kabelkasten: Bequemer Zugang zum Kabelkasten und zum Stecker
Material: Wägeplattform aus pulverbeschichtetem Riffelblechstahl
Nivellierung: Höhenverstellbare Stellfüße und eine Libelle ermöglichen eine Nivellierung der Plattform
Sicherheit: Wägezellen mit Kabel geschützt im Rahmen verbaut
Standardgrößen: 

Gesamtmaß mit einer Rampe: 1200 x 1800 mm
Durchfahrbreite und -tiefe: 1000 x 1500 mm

Verbindung: Robuster Industriestecker, sicher verkleidet
Waagenkabel: Hochwertiges, geschirmtes Waagenkabel
Wägebereiche: 600 kg, 1500 kg
Wägetechnik: Vier laserverschweißte Wägezellen aus Edelstahl (IP 68)
Bedienung: Intuitive Bedienung über robuste Folientastatur
Display: 3 beleuchtete Displays zur Anzeige von Gewicht, Stückgewicht und Stückzahl
Drucker: Frei konfigurierbare Druckformate der Gewichte
Eingabe: Numerische Tastatur zur Eingabe von Stückgewichten, Sollstückzahlen und Tara
Gundfunktionen: Tarafunktion über 100 % des Wägebereichs, Zero, Gross / Net, Handtara, Stückzählung
Stückzählung: Variable Referenzstückzahl mit Referenzoptimierung für noch genaueres Zählen
Präzision: Genauigkeitsklasse III
Schnittstellen: Verschiedene Schnittstellen für den Anschluss von Drucker, Handscanner oder PC (RS232 serienmäßig)
Speicher: Alibispeicher zur eichfähigen Speicherung der Wägedaten
Summierung: Summieren von Gewichten und Stückzahlen
Varianten der Anzeige: Kunststoffgehäuse (IP 54), Aluminiumgehäuse (IP 65)
Zubehör: Tisch- und Wandhalterung serienmäßig
Wann brauchen sie eine geeichte Waage? Sobald sie am eichpflichtigen Verkehr teilnehmen. Dazu gehört z.B. der Verkauf von Waren nach Gewicht, die Berechnung von Gebühren nach Gewicht, die Herstellung bzw. Kontrolle von Fertigpackungen, die Verwiegung von Fahrzeugen,  die Bestimmung des Körpergewichts für medizinische Zwecke oder auch die Herstellung oder Dosierung von Arzneimitteln. Weitere Angaben hierzu finden Sie im Eichgesetz.
Was ist bei eichfähigen Waagen zu beachten? Eine eichfähige Waage verliert ihre Eichfähigkeit, sobald sie durch den Hersteller nicht vor dem Versand geeicht wurde. Aus diesem Grund ist vor dem Kauf zu recherchieren, ob die Waage geeicht sein muss.
Was sind eichfähige Waagen?Eichfähige Waagen sind noch nicht geeicht, erfüllen aber die Anforderungenum geeicht werden zu können.
Was sind geeichte Waagen?Geeichte Waagen sind Messgeräte, die eichfähig und geeicht sind. Die Eichung erfolgt direkt im Werk durch die Herstellerersteichung. Eine Nacheichung durch eines derdeutschen Eichämter ist somit unproblematisch, da alle gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
E1500Eichkosten für eine Waage bis 1500 kg 130,- €
Fußplattensets für eine Bodenbefestigung (2-er Set)**Bei geeichten Waagen muss die Wägebrücke am Boden fixiert sein. Dies ist für die Reproduzierbarkeit der Messergebnisse unerlässlich. Wahlweise durch zwei Auffahrrampen oder zwei Fußplatten oder einer Kombination aus beidem.50,- €
Zweite Rampe300 mm Länge180,- €
Überfahrbegrenzung30,- €
StativRobustes Stativ mit einstellbarer Anzeigehalterung69,- €
AkkuInterner Akku mit bis zu 15 Stunden Betriebsdauer25,- €
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.